Tag der offenen Tür 2016

Plakat 2016

Zum traditionellen Tag der offenen Tür lädt die Freiwillige Feuerwehr Wassenberg, Löschgruppe Orsbeck, am Samstag, 09. Juli 2016 ab 14:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus ein.

Die Frauen der Wehrleute haben eine umfangreiche Cafeteria vorbereitet, die Feuerwehrmänner bieten Spezialitäten vom Grill, Pommes Frites und gekühlte Getränke an.

Für die Kinder hat die Feuerwehr auch in diesem Jahr wieder einiges vorbereitet. Neben einer Hüpfburg, einem Wasserspiel und Kinderschminken wird ein Zauberer und Luftballonkünstler für Unterhaltung sorgen. Für Technikinteressierte stehen die Feuerwehrfahrzeuge und Anhänger zur Besichtigung zur Verfügung. Der Musikverein St. Martini Orsbeck-Luchtenberg sorgt zur Cafeteria für musikalische Unterhaltung.
Eine große Tombola rundet das Programm ab. Zum Dämmerschoppen sorgt DJ Crazy Music für gute Stimmung.

Die Löschgruppe Orsbeck lädt die Dorfbevölkerung und die benachbarten und befreundeten Löschgruppen zu ihrer Veranstaltung herzlich ein.

Löschgruppe Orsbeck unter neuer Führung

Nach fast zehnjähriger Tätigkeit hat Stadtbrandinspektor Claus Vaehsen die Funktion des Löschgruppenführers der Löschgruppe Orsbeck an seinen Stellvertreter Oberbrandmeister Matthias Frankowiak weitergegeben. Zum neuen stellvertretenden Löschgruppenführer wurde Unterbrandmeister Philip Minkenberg bestellt.

Wechsel der Gruppenführerweste von Claus Vaehsen (r.) auf Matthias Frankowiak und Philip Minkenberg (l.).

Wechsel der Gruppenführerweste von Claus Vaehsen (r.) auf Matthias Frankowiak
und Philip Minkenberg (l.).

Aufgrund der Ernennung zum stellvertretenden Kreisbrandmeister zum 1.6.2015 wurde nunmehr der personelle Wechsel in der Leitung der Löschgruppe Orsbeck umgesetzt.

Im Rahmen einer Feierstunde mit anschließendem Kameradschaftsabend, die aufgrund eines Garagenbrandes verspätet im Feuerwehrgerätehaus Orsbeck begann, würdigten die verschiedenen Gäste die Verdienste von Claus Vaehsen während seiner Amtszeit. Besondere Erwähnung fand die Förderung der kameradschaftlichen Kontakte zu den befreundeten Feuerwehren und der Partnerschaft mit den Feuerwehrkameraden aus Straach (Sachsen-Anhalt), die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses 2007 durch die Löschgruppe sowie der Einsatz bei der Beschaffung des neuen Feuerwehrfahrzeuges im Jahr 2013. Claus Vaehsen bedankte sich für die Unterstützung bei den Kameraden und deren Frauen und Freundinnen. Zukünftig wird er in der Funktion des Geschäftsführers weiterhin im Vorstand der Löschgruppe mitarbeiten.

Löschgruppe Orsbeck stellt stv. Kreisbrandmeister

Löschgruppenführer Claus Vaehsen wurde mit Wirkung zum 1.6.2015 neben Wehrleiter Günter Paulzen aus Gangelt zum stv. Kreisbrandmeister bestellt. Das Foto entstand anläßlich der Ernennung durch Landrat Stephan Pusch am 28.05.2015 im Kreishaus in Heinsberg. v.l.n.r. Günter Paulzen, Claus Vaehsen, Landrat Stephan Pusch, Hans-Hubert Plum, Gottfried Mannheims, KBM Klaus Bodden, BBM Manfred Savoir

Löschgruppenführer Claus Vaehsen wurde mit Wirkung zum 1.6.2015 neben Wehrleiter Günter Paulzen aus Gangelt zum stv. Kreisbrandmeister bestellt. Das Foto entstand anläßlich der Ernennung durch Landrat Stephan Pusch am 28.05.2015 im Kreishaus in Heinsberg. v.l.n.r. Günter Paulzen, Claus Vaehsen, Landrat Stephan Pusch, Hans-Hubert Plum, Gottfried Mannheims, KBM Klaus Bodden, BBM Manfred Savoir

Löschgruppe Orsbeck zieht Bilanz des Jahres 2014

„Das Jahr 2014 war für uns ein sehr erfolgreiches und auch arbeitsintensives Jahr“. Mit diesen Worten eröffnete Löschgruppenführer Claus Vaehsen die Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Orsbeck, zu der er auch Wehrleiter Holger Röthling begrüßen konnte.

Aus dem Jahresbericht des Einheitsführers gingen insgesamt 30 Einsätze hervor, bei denen die Orsbecker Wehrleute 364 Stunden leisteten. Diese Einsatzzahl beinhaltet zahlreiche Sturmeinsätze, insbesondere im Juli vergangenen Jahres in Rothenbach. Die Löschgruppe Orsbeck leistete darüber hinaus 529 Stunden für Aus- und Fortbildungen.

Die Berichte der dienstlichen und kameradschaftlichen Aktivitäten der Löschgruppe sowie der Jugendfeuerwehr ließen das Dienstjahr Revue passieren. Besonders hervorzuheben war der turnusmäßige Partnerschaftsbesuch bei den Kameraden der Straacher Feuerwehr (Sachsen-Anhalt), zu der die Löschgruppe Orsbeck im kommenden Jahr bereits 20 Jahre freundschaftliche Kontakte pflegt.

JHV 2015 Beförderungen

Die beförderten Mitglieder der Löschgruppe Orsbeck mit Löschgruppenführer Claus Vaehsen (v.r.n.l.), stellvertretendem Löschgruppenführer Matthias Frankowiak , Patrick Cox, Lukas Feiter, Christoph Jansen, Stephan Lintzen und Wehrleiter Holger Röthling

 

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurden nach erfolgreichem Lehrgangsbesuch die Kameraden Patrick Cox, Lukas Feiter und Stephan Lintzen zum Oberfeuerwehrmann und Andreas Zumfeld zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Christoph Jansen erhielt nach erfolgreich absolviertem Truppführerlehrgang die Beförderung zum Unterbrandmeister.

Die Löschgruppe Orsbeck besteht derzeit aus einer Feuerwehrkameradin und 24 Kameraden in der Einsatzabteilung, drei Jugendfeuerwehrleuten und 4 Mitgliedern in der Ehrenabteilung.

Feuerwehr erhält weibliche Verstärkung

Ramona Jütten aus Orsbeck tritt in die Einsatzabteilung der Löschgruppe Orsbeck ein

Ramona Jütten aus Orsbeck tritt in die Einsatzabteilung der Löschgruppe Orsbeck ein

Orsbeck. Die Löschgruppe Orsbeck der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Wassenberg hat mit dem Eintritt von Ramona Jütten in die Einsatzabteilung seit Jahrzehnten wieder ein weibliches Mitglied in ihren Reihen. Ihr Bruder und ihr Ehemann sind seit Jahren Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr, sodass sie sich ebenfalls entschieden hat, ehrenamtlich anderen Menschen zu helfen und sich für das Gemeinwohl einzusetzen. Zur Erlangung des fachlichen Wissens wird sie an der Grundausbildung auf Stadtebene im kommenden Jahr teilnehmen. Ihren ersten Einsatz hat sie bereits beim Wohnwagenbrand auf dem Campingplatz in Rosenthal hinter sich gebracht. „Mit Ramona Jütten haben wir eine gute personelle Verstärkung erhalten, da sie die notwendigen Voraussetzungen wie Hilfsbereitschaft und Teamgeist mitbringt. Auch wenn es mittlerweile einige Frauen bei den Feuerwehren gibt, war es für uns etwas besonderes, unser erstes weibliches Mitglied willkommen zu heißen“ so Löschgruppenführer Claus Vaehsen. Die Einsatzabteilung der Löschgruppe Orsbeck zählt mit Ramona Jütten derzeit 24 Mitglieder. (CV)

Löschgruppe Orsbeck besucht Partnerfeuerwehr

Straach 2014

Löschgruppe Orsbeck mit einer Abordnung der Feuerwehr Straach bei der Stadtrundfahrt in Wittenberg (Sachsen-Anhalt)

Zum turnusmäßigen Partnerschaftstreffen besuchte die Löschgruppe Orsbeck der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Wassenberg ihre Partnerfeuerwehr in Straach (Landkreis Lutherstadt Wittenberg/Sachsen Anhalt). Die seit nunmehr 18 Jahren bestehende Feuerwehrfreundschaft findet in zweijährigem Turnus wechselseitig in Orsbeck bzw. in Straach statt und ist geprägt von der Unterbringung der jeweiligen Teilnehmer bei den gastgebenden Wehrkameraden. Das diesjährige Partnerschaftswochenende begann mit einer Besichtigung der Werkfeuerwehr der Stickstoffwerke Piesteritz und anschließender Stadtrundfahrt in Wittenberg. Im Rahmen eines Kameradschaftsabend mit Übertragung des WM-Spiels der deutschen Nationalmannschaft wurde das Wiedersehen gebührend gefeiert. Die Löschgruppe Orsbeck gedachte am folgenden Tag den verstorbenen Straacher Kameraden, die die Partnerschaft seit 1996 mitgetragen haben. Im Rahmen des Straacher Dorffestes nahmen die Orsbecker Kameraden an einem Volleyballturnier teil, welches erwartungsgemäß nicht gewonnen wurde.
Mit einer unterhaltsamen Abendveranstaltung beim Dorffest und der Verabschiedung aus den Gastfamilien am darauffolgenden Tag endeten die diesjährigen Partnerschaftstage, bei denen bereits erste Überlegungen zum 20jährigen Bestehen im Jahr 2016 in Orsbeck getroffen wurden.