Jugendfeuerwehr

Dienstgrad Vorname Nachname
JFM Jayden Conrads
JFM Lukas Kohlen
JFM Lennox Matzerath
JFM Dylan Schepers
JFM Ryan Schepers
JFM Leon Woodiwiss

Die erste Jugendfeuerwehr in Orsbeck geht auf das Jahr 1968 zurück. Damals übte die Jugend gemeinsam mit den Aktiven und wurde so in das Feuerwehrleben integriert. Mit der Übernahme dieser Kameraden in die aktive Wehr wurde die Jugendarbeit leider wieder eingestellt.

Später im Jahr 1981 wurden diese Aktivitäten wieder aufgenommen. 8 Jugendliche fanden sich zusammen, später folgten 3 weitere. Rolf Reichel war damals als Jugendwart tätig. Diese Gruppe beteiligte sich als erste Orsbecker Jugendfeuerwehr 1982 an der Leistungsspange in Dormagen-Zons. Die Ausbildung wurde zu dieser Zeit bereits zentral auf Stadtebene in Birgelen betrieben. Später nahmen alle an der Grundausbildung der Aktiven in Birgelen teil und so fuhr man gemeinsam mit Mofas und Fahrrädern dreimal die Woche nach Birgelen. Mit der Übernahme dieser Kameraden in die aktive Wehr wurde diese Jugendgruppe nach und nach kleiner, so wurde die Jugendarbeit im Jahr 1985 wieder eingestellt. Heute sind aus dieser Zeit neben dem Löschgruppenführer Claus Vaehsen noch weitere 3 Kameraden aktiv.

Die heutige Jugendgruppe wurde im April 1996 ins Leben gerufen. Damals trafen sich 7 Jugendliche und wurden von Bernd Philippen und Thomas Gilles betreut. 3 weitere Jugendliche kamen später noch dazu. Dieser 3. Anlauf in Sachen Jugendfeuerwehr war insofern von besonderem Erfolg gekrönt, als dass diese Jugendarbeit bis heute Bestand hat. Die Jugendwarte waren nicht nur auf Ortsebene aktiv sondern bildeten auch auf Stadtebene die Doppelspitze aus Stadtjugendfeuerwehrwart und Stellvertreter. Aufgrund seiner Aufgaben bei der Stadtjugendfeuerwehr übergab Bernd Philippen im Jahr 2004 sein Amt als Jugendwart der Löschgruppe an Daniel Jütten weiter. Dieser entstammte ebenso der eigenen Jugendarbeit und wurde im Jahr 2007 darüber hinaus zum stellvertretenden Stadtjugendfeuerwehrwart bestellt.

Heute hat die Jugendfeuerwehr in Orsbeck 5 Mitglieder, deren Werdegang ist nun auch fest in die weitere Entwicklung der Löschgruppe eingeplant. Ein Konzept welches bewirkte, dass heute über die Hälfte der aktiven Wehrkameraden und fast alle Vorstandsmitglieder ihren Weg über die Jugendfeuerwehr in den Feuerwehrdienst gefunden haben. Fester Bestandteil der Jugendarbeit sind heute das 14-tägige Üben auf Stadtebene ebenso wie Zeltlager und die regelmäßige Teilnahme an der Leistungsspange.